Auf den Spuren des Luchses

  • Freitag, 09 Februar 2018 11:31

Klirrende Kälte und eisiger Wind haben uns nicht davon abgehalten, einen Ausflug in den schönen Nationalpark im Schwarzwald zu machen und der Spur der Luchse zu folgen.

Der im Juli 2009 eröffnete Erlebnispfad führt durch Wälder, in denen sich der Luchs wohlfühlen würde. Der rund 4 km lange Weg ist ein Naturerlebnis für jedermann, der gerne wandert. Besonders Familien mit Kindern sind durch den spielerischen Zugang und die kurzweilige Streckenführung angesprochen. Auch Hunde haben hier in der schönen Natur ihren Spaß – es gibt viel zu zu riechen und zu entdecken.

"Schleichen – Spähen – Ohren spitzen", das war unser Motto. Zusammen mit dem "Pinselohr", wie der Luchs wegen seiner langen, schwarzen Haarbüschel an den Ohren auch genannt wird, sind wir auf verschlungenen Pfaden gegangen, über Felsen und schmale Brücken gestiegen. 20 interaktive Stationen machen dem Luchspfad zu einem spannenden Erlebnis. Alle unsere Sinne werden angesprochen: wir können beobachten, lauschen, schleichen, springen, raten und uns an der schönen Natur erfreuen.

Auf halber Strecke haben wir Pause gemacht – hier befindet sich ein großer Rastplatz mit Sitz- und Spielmöglichkeiten. Im neuen Info-Zentrum Luchspfad haben wir alles Wissenswerte über die Raubkatze erfahren. Auch ein Luchs-Diplom kann absolviert werden.

Weitere Information gibt es unter: www.luchspfad-baden-baden.de

Hier buchen

Telefon

49 (0)7841 6038630

E-Mail

info@gourmet-die-kochschule.de

logafaviWagners Gourmetkochschule und Aparthotel
Königsrainstraße 1
D-77887 Sasbachwalden
T+ 49 (0)7841 6038630
info@gourmet-die-kochschule.de

Login  Impressum   AGB   Datenschutz

Folgen Sie uns auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung